- Mental fit und emotional stark im Tanzsport - Thomas Wirzberger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

wingwave®
Sieger zweifeln nicht, Zweifler siegen nicht!

Sieger zweifeln nicht,
Zweifler siegen nicht!


Wingwave® - Wissenschaft und Forschung

Die Wingwave®-Methode ist bereits in Studien an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave®-Coaching Rede-Angst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können.
Der Verein Bahnungsmomente e. V. - "moments of switch" informiert fortlaufend über weitere Forschungsvorhaben zu
wingwave® und weiteren Kurzzeit-Coaching-Verfahren.

In der Deutschen Sporthochschule Köln laufen Forschungen zur "Experimentellen Grundlagenforschung zur Validierung der wingwave
®-Methode" durch den Verein Bahnungsmomente e. V.

Hier geht es zum pdf der Forschungsergebnisse...

Das automatische Gehirn - Die Macht des Unbewussten
Da unser Gehirn bei Stress durch verschiedene Hormone in den „Ausnahmezustand" - Kampfbereitschaft oder Flucht – versetzt wird, kann es in diesem Zustand nicht mehr integriert arbeiten. Durch dieses „Notprogramm" sind harmonische Bewegungsabläufe (die im Sport wichtig sind) nicht mehr möglich, da verschiedene Areale des Gehirns übergangen werden.
Unser Gehirn schaltet auf "Automatik". Dieses Automatik-Notprogramm läuft allein im Stammhirn ab. Somit ist eine möglichst schnelle Reaktion mit dem Ziel "zu überleben" gewährleistet. Der Zugang zu unseren Emotionen ist allerdings nicht mehr gesichert, da diese in unserem limbischen System (Emotionsgedächtnis) hängen bleiben und nicht mehr verarbeitet (aufgeräumt) werden können.

Im natürlichen gesunden nächtlichen Schlaf durchschreiten wir mehrmals die sogenannte REM-Phase (Rapid Eye Movements) in der mit der schnellen Augenbewegung die Stresserlebnisse des vergangenen Tages „aufgeräumt" werden. Nur leider schaffen wir es nicht immer, alle Stresserlebnisse auf diese natürliche Weise zu verarbeiten.
Die nicht verarbeiteten Stresssymptome können dann im späteren Leben in ähnlichen Kontexten durchaus immer wieder auftauchen.
Wingwave® unterstützt die Verarbeitung unaufgeräumter Emotionen.

Bei jedem von uns entscheidet unser Unbewusstes schon vor unserem Bewusstsein.
Alles, was wir bewusst wahrnehmen ist schon mindestens 1/3 Sekunde alt. Somit hat unser Unbewusstes eine große Macht über unsere Entscheidungen. Wingwave® arbeitet direkt mit dem Unbewussten.
Die Doku "Das automatische Gehirn - Die Macht des Unbewussten" vom WDR finden Sie über diesen Link.

Haben Sie Fragen?
Benutzen Sie das Kontaktformular
für eine E-Mail.

Oder schreiben Sie eine Kurznachricht (sms, WhatsApp):

01 73 - 7 42 38 22

ich rufe Sie gern zurück!


Mitglied im DVNLP
Neurons that fire together wire together
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü