Mental fit und emotional stark im Tanzsport - Thomas Wirzberger

Direkt zum Seiteninhalt
wingwave®
Sieger zweifeln nicht, Zweifler siegen nicht!
Haben Sie Fragen?
Benutzen Sie das Kontaktformular
für eine E-Mail.
Oder schreiben Sie eine Kurznachricht (sms, WhatsApp):
01 73 - 7 42 38 22
ich rufe Sie gern zurück!

Wingwave® - die Methode

Wingwave® - ein geschütztes Verfahren!
Bei dieser Coaching-Methode vereinen sich drei wesentliche Elemente:

Die "wache" REM-Phase
Die wache REM-Phase (Rapid Eye Movement) weist schnelle Augenbewegungen vor, auch auditive oder taktile Links-rechts-Impulse führen zur schnellen Entstressung (limbische Stressregulation).

Sieger zweifeln nicht,
Zweifler siegen nicht!

NLP - Die Basis für Mentale Veränderung

Der Myostatik-Test im wingwave

Der Muskeltest
zur Erfassung der individuellen Muskelreaktion. Dieser Muskeltest ermöglicht die punktgenaue Planung von Coaching-Prozessen durch das Erkennen von coaching-relevanten Stressauslösern.

Die Wingwave®-Methode ist ein Leistungs- und Emotionscoaching, das spürbar und schnell Leistungsstress und emotionale Blockaden abbaut.
Dadurch entsteht mehr Raum für Ihre Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität.
Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen "wacher" REM-Phasen (REM= Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Coachingrelevante Stressauslöser (Gedanken, Glaubenssätze, Erfahrungen, Emotionen) werden mit dem Muskeltest-Test (Myostatik-Test) identifiziert und dann durch "wache" REM-Phasen auf der limbischen Ebene des Gehirns reguliert.
Mit Hilfe gehirn- und zielgerechter Kommunikation (NLP) werden somit emotionale Blockaden gelöst. Nach wenigen Sitzungen werden die Blockierungen aufgelöst und das Leistungspotential auf natürliche Weise gesteigert.
Wingwave®-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen.

Mitglied im DVNLP
Neurons that fire together wire together
Neurons that fire together wire together

Im Kopf geht die Post ab.
Die Neuronen tanzen Quickstep!

Zurück zum Seiteninhalt